POS-Markt

Nachrichten für den Point of Sale

iOSCAR – Mobile Kasse für die Gastronomie

Das Apple iPod touch als mobile Kasse (Foto: Customer in Focus GmbH & Co. KG)Für Servicepersonal im Gastronomiebereich brechen angenehme Zeiten an. Auch für Mitarbeiter in Verkaufswagen und Aktionsständen dürfte die neue App „iOSCAR“ eine deutliche Erleichterung und ein Mindestmaß an Komfort bedeuten. Hiermit lässt sich nämlich der iPod touch als mobile POS Kasse verwenden. Ergänzend zur stationären POS Kasse ist das iOSCAR eine vollständige Kasse, die wohl kleinste der Welt. Auch für das iPad ist die Mobilkasse im Einsatz und hält, Dank der langen Akkulaufzeit des iPad, einen ganztägigen Einsatz aus. 

Daneben gilt natürlich auch die Optik als weiteres Highlight, tolles Design für das Gerät gekoppelt mit der Funktionalität der iOSCAR App. Von der Nutzung ist die Software denkbar einfach. Über verschlüsseltes WLAN gelangen die in das Mobilgerät eingegebenen Daten direkt an die stationäre Kasse. Die Kommunikation läuft barrierefrei und ist auf das stationäre Gerät abgestimmt, lange Einarbeitungszeiten entfallen somit. Ein weiteres Feature ist derzeit in der Entwicklung und soll den Komfort nochmals deutlich verbessern. Ein Magnetleser soll somit die bargeldlose Zahlung direkt am Gerät möglich machen, ein mobiler Drucker rundet das Angebot ab und macht lange Wege zur Hauptkasse für das Personal überflüssig – und reduziert gleichzeitig die Wartezeit für die Gäste.

Mehr Informationen unter: www.customerinfocus.info

Sagen Sie uns Ihre Meinung